Bildung

Bildungsangebote des Vereins

5. Fachtagung „Technische Rettung aus Pkw“

Zum  nun 5. Mal veranstaltet der Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin e.V. in Zusammenarbeit mit der Berliner Feuerwehr am 02./03. März 2016 eine zweitägige Fachtagung zur technischen Rettung aus Pkw.

Wir würden uns freuen, Sie wieder als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Bitte melden Sie sich hier online an: Anmeldung

So finden sie den Veranstaltungsort.

 

Programm  02.03.2016

10:00 Uhr         Begrüßung

Dipl.-Phys. Karsten Göwecke (Berliner Feuerwehr)

Dr.-Ing. Heiko Johannsen (Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin)

10:15 Uhr          Rettungsaspekte bei Fahrzeugen mit alternativen Antrieben

Dipl.-Ing. Rainer Justen, Daimler AG

10:45 Uhr          Alternative Antriebe – aus Sicht der Feuerwehr

Ralf Simon, Berliner Feuerwehr

11:15 Uhr          Elektromobilität – Eine neue Herausforderung für Feuerwehren?

                            Dipl.-Ing. Dr. Rolf Erbe, Berliner Feuerwehr

11:45 Uhr          Batteriesicherheit und Gefahrenabwehr

                            Prof. Dr. Roland Goertz, Bergische Universität Wuppertal

 

12.15 Uhr          Mittagspause

 

13:15 Uhr          Untersuchungsergebnisse zu
Elektrofahrzeugen und deren Batteriesystemen

Dipl.-Ing. Thorsten Prein, Büro für Brandschutz

 

13:45 Uhr          Li-Ionen-Batterien Handlungs-empfehlungen für die Feuerwehr

Dipl.-Ing. Krampfert, Fraunhofer ICT

14:15 Uhr          Lithium-Ionen-Technologie Stand und Ausblick

Tim Schäfer, B.Sc., Envites Energy

                       

14:45 Uhr          Pause

 

15:15 Uhr          Crashversuch

 

15:45 Uhr          Diskussion

 

16:00 Uhr          Behälterversagen bei komplexen Brand- und Explosionsszenarien

                             Dr.-Ing. Martin Kluge, BAM
16:30 Uhr          Einsatzbeispiele

17:00 Uhr          Feedback und Verabschiedung

 

Programm 03.03.2016

09:00 Uhr          Begrüßung

Dipl.-Phys. Karsten Göwecke, Berliner Feuerwehr

Dr.-Ing. Heiko Johannsen, Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin

 

09:15 Uhr          Ergebnisse der Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie

Dipl.-Phys. Karsten Göwecke, Berliner Feuerwehr

 

9:45 Uhr           Polizeiliche Unfallaufnahme und Kommunikation zwischen den Rettungskräften

                            Dirk Lüders, Polizei Hannover
10:15 Uhr          Pause

 

10:45 Uhr          Rettungstechniken Überblick

WEBER Rescue Systems

 

11:15 Uhr          Rettungstechniken Systematischer Vergleich

Dr. Tim Heyne, Klinikum Göttingen

 

11:45 Uhr          Kettenrettung

Per Hinrichsen und Verner Leonhardt

Kreisfeuerwehrverband Nordfriesland, Feuerwehr Tondern (Dänemark)

 

12:15 Uhr          Mittagspause

 

13:30 Uhr          Neues aus der Unfallmedizin

                            Dr. Tim Heyne, Klinikum Göttingen

 

14:00 Uhr          Arbeiten mit Rettungsdatenblättern

Ronny Bosch, Berliner Feuerwehr

 

14:30 Uhr          Pause

 

15:00 Uhr          Kettenrettung Vorführung

WEBER Rescue Systems

 

15:30 Uhr          Besonderheiten von Überschlagunfällen

Dr.-Ing. Heiko Johannsen, Dr. med, Stephan Brand, Medizinische Hochschule Hannover

 

16:00 Uhr          Feedback und Verabschiedung

 

Wir würden uns freuen, Sie wieder als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Bitte melden Sie sich hier online an: Anmeldung

So finden sie den Veranstaltungsort.

Kategorien

Projekte

  • ~ Fehlgebrauch der Airbagabschaltung bei der Beförderung von Kindern im Pkw

    Bei diesem von der Bundesanstalt für Straßenwesen geförderten Projekt wurde untersucht, inwieweit rückwärts gerichtete Kindersitze in Fahrzeugen mit aktivierten Airbag benutzt werden, bzw. wie häufig Erwachsene bei deaktiviertem Airbag auf dem Beifahrersitz mitfahren.

  • Weitere Projekte »