Bildung

Bildungsangebote des Vereins

Die wachsende Verbreitung neuer Fahrzeugtechnologien erfordert zusätzliches Wissen, Erfahrung sowie eine geeignete technische Ausstattung, um eine effiziente Rettung der Pkw-Insassen gewährleisten zu können. In der Regel ist es jedoch schwierig an entsprechenden Fahrzeugen zu trainieren. In seltenen Fällen können neue Pkw direkt vom Hersteller bezogen werden, allerdings sind diese dann unbeschädigt. In diesem Rettungstraining werden neue Fahrzeuge, die entsprechend EuroNCAP-Vorgaben gecrasht wurden, verwendet.

Inhalt der Veranstaltung ist eine aktuelle und praxisnahe Wissensvermittlung auf dem Gebiet der Insassenrettung nach Pkw-Unfällen. Der Hauptbestandteil ist dabei die praktische Übung in kleinen Gruppen an neuen gecrashten Fahrzeugen mit Rettungsgeräten des Kooperationspartners WEBER Rescue Systems.

Der eintägige Workshop fand am 23. und 24.Mai 2011 statt.

Kategorien

Projekte

  • ~ Fehlgebrauch der Airbagabschaltung bei der Beförderung von Kindern im Pkw

    Bei diesem von der Bundesanstalt für Straßenwesen geförderten Projekt wurde untersucht, inwieweit rückwärts gerichtete Kindersitze in Fahrzeugen mit aktivierten Airbag benutzt werden, bzw. wie häufig Erwachsene bei deaktiviertem Airbag auf dem Beifahrersitz mitfahren.

  • Weitere Projekte »